Archiv der Kategorie 'Allgemein'

30 Jahre Bosch WFT 6030

Mittwoch, den 6. Mai 2020

Ich überlege mir ganz gern, was eine 1:1 kranke Potenzvorstellung sein könnte  Oder eine gesunde Potenzvorstellung  Heute morgen um sechs aufgewacht und dann hektisch gemeint, dunkle 40 Grad Wäsche waschen zu müssen noch halb schlafend und dabei eine große Schüssel zerhauen, die auf der Waschmaschine stand. Zu faul, aufzukehren und gedacht: wenn ich doch etwas […]

Monochronismus 13

Samstag, den 21. März 2020

Ich glaube übrigens nicht, daß ich mich so stark verändert habe. Aber das sehen die von außen vermutlich nicht. Wir Angehörigen wohnen im ältesten Haus am Ort, Fachwerk um 1790. Auf dem Bild sieht man nur die Anbauten, Doppelhaushälfte aus den 1950er Jahren. Man braucht sehr lange, bis man dieses Haus versteht, in seiner Gänze. […]

Itzehoe

Mittwoch, den 12. Februar 2020

ich liege im Bett und beobachte die Kohlmeisen, ringsum Nebel

Sonntag, den 19. Januar 2020

Wie lassen sich Kriminelle beeindrucken? …… ……….. .. .. …….11.2.Pinkie fährt gegen Norden. Vielleicht gab es ja da etwas. 23:10Hier schwere Graupelschauer, klingt gut auf den Dachfenstern. Militärbaracke, Wintergewitter. Tagsüber gehen nachts malen ist der Plan. Massig Platz. Froh.

Three Bridges

Dienstag, den 26. März 2019

neighbourhood of infinity within the town of Crawley ich weiß nicht, wo der Sinn herkommen soll(im Ausstellungswesen) _________________________ ….. ……………………………………………..  ………………..16.4.19 Maureen Paley hatte Buchstaben übrig, weil in Hove auf der Wand kleinere verwendet wurden. Diese durfte ich behalten und mit nach Hause nehmen. Machen sich ganz gut auf dem Balkon. (Ob der Hak da […]

Montag

Samstag, den 16. März 2019

Inventur

Samstag, den 28. Oktober 2017

1.) Nennschwelle 2.) Nennschleuse Hilfe kommt nicht. Kuckt nur zu und macht sich Notizen.

Rastplatz Uhry

Dienstag, den 24. Januar 2017

Eine Einstellung finden oder erfinden. Nach vorne arbeiten. Sich nicht einlullen lassen. Die Menschheit nicht zusätzlich deprimieren.

das ist alles

Freitag, den 18. Dezember 2015

____________ Januar ____________      ————— aufgewacht mit nassen Haaren und gleich von Sehnsucht zerrissen, dann fällt mir heiß ein, daß ich versprochen habe zu einer Veranstaltung zu kommen, schon zu spät, außer ich hätte Lust jetzt sofort 4 Kilometer durch den kalten Regen zu einer Literaturwerkstatt hinzufahren, natürlich nicht. höre lieber dem Pfeifen meiner […]

x

Freitag, den 13. November 2015

Lourdes l’escalier   Rechts pforzt die Straße Links grüßt ein Hase Ein Uhu schleift sich ächzend Von der Wirtschaft nach Hause In einen geschmackvollen Raum „Zur schönen Seele“ heißt das Gasthaus Es wurde spät Für den geringsten Bruder Ein seltsamer Patron Befremdet uns mit seiner Starre Er kreuzt sein Auge Beim Todeskampf der in die […]