Monatsarchiv für August 2009

Wieviel Uhr

Samstag, den 29. August 2009

coming soon, Beethoven. auch gut: Deep Purple statt Oasis. Beträchtliche Kotmengen. Hier suchte grade einer über google „Mutti in den Mund gepißt“ und landete beim Satan vom Nettelbeckplatz. Fein. Am besten, man richtet sich das Leben so ein, daß es nicht immer trauriger wird. Das Urmuster aller Unmutsgesänge Dahlien Freight Da kommt der FedEx-Mann.      […]

Das kann doch kein Motiv sein

Mittwoch, den 26. August 2009

HG.ICH.t = heute geh ich tot. Mit der neuen Spex im Zug. Es ist bereits das Jahr 2009 geworden, ich weiß auch nicht, wie das passiert ist. Die erste Spex las ich 1980. Max Dax schreibt sich seine Spex quasi selbst voll und verhunzt Sachen, die eigentlich, von sich her, interessant sein könnten. als in […]

Labor

Mittwoch, den 19. August 2009

Nachdem ich aus dem Interim-Atelier ausgezogen war, in dem mir nichts gelungen war, richtete ich den Arbeitsplatz in der Küche ein. Hier sahen die Sachen gleich etwas besser aus.       ( ) Laune gut. Bin auch tätig. Ich war in dem Laden Ebeling, Triftstraße. Dann bin ich runter zu den umzäunten Mülltonnen und […]

Die Partei

Mittwoch, den 12. August 2009

    Die WimS- und Titanic-Erziehung wahrscheinlich ließ mich letzte Woche zur Deutschlandpremiere des Filmes DIE PARTEI ins Kino gehen. Dort hatte ich die allerletzte Karte bekommen, aber keinen Sitzplatz. Drangvolle Enge, Hitze, nicht unbedingt angenehmes Publikum, unhöflich, bißchen besser als bei der DKP vielleicht, ich stellte mich hinten an die Tür und habe dann, […]

New Journal for Blind Research

Montag, den 10. August 2009

Feuerland

Samstag, den 8. August 2009

      FL

Rein sofern es ist

Sonntag, den 2. August 2009

Im Interim-Atelier mit Flüssigkunststoff in den Augen, gefühlte 35 Grad. Nicht zuviel Beeinflussung und Reglementierung von Leuten zulassen, die dauernd über Kunst befinden und selbst gar keine künstlerische Praxis haben. meine Gründe dürfen mir unbekannt bleiben und dumm sein, wie sie wollen. Den Raum der Praxis und seine eigenen Gesetze verteidigen (DFB-Pokal war immer der […]