Zäh quält es sich heraus, ohne Sinn und Ziel

so sieht es leider auch aus. Verdammt.
56 Jahre. WANN bin ich denn plötzlich so alt geworden.

Gegen 20 Uhr 30 begann sich das Blatt zu wenden. Das Schicksal verhalf mir am Geburtstag zu einem erstaunlichen Bild durch eine mir unbekannte TECHNIK. Davon bestärkt gleich 2, 3 anderen zugesetzt.

Noch 2 volle Tage bis zum Transport. Wir sind nur Werkzeuge.


wie sich die youtube-Playlisten selbst ausmäandern und Vorschläge liefern, restlos zufrieden.

_____________
Das mit den Werkzeugen ist ein Witz. Aber das prozessuale vor sich hin Entstehen, aus sich (der Tätigkeit) heraus, scheint mir immer noch das einzig Wahre.

Solcherlei so festgestellt läßt dann den Wunsch nach einem Plan aufkeimen. (Home-Dialektik) Weil die Unsicherheit mitunter so übermächtig wird, daß man gar nichts mehr machen kann, in jede Richtung gleichzeitig gehen will. Aufs Rad geflochten gevierteilt. Beim Gedanken wo das alles landen könnte erst recht. Letzter Tag.

_____________
29.4.
Bilder, die nicht funktionieren.
Bilder, die unzufrieden machen.
warum, wozu, ich weiß es nicht.

……………………
Die Wahrheit sagen, nicht, weil man nicht lügen darf, sondern weil man die Wahrheit liebt. Die Wahrheit sucht. Die Wahrheit das Einzige ist, was einen weiter kommen läßt!



|
admin
Am 9. Mai 2023 um 01:39 Uhr


somewhere else

Auf diesen Notizbüchern liegt die Hoffnung für die Bilder. Es muß doch etwas drinstehen.
Rest vom Schützenfest Senioren ADHS, Kombinationsbachelor mit Lehramtsoption auch möglich, Herrenschampoo, fremde Koffer, Institutskonferenz in Präsenz, Wir dürfen hier ganz still werden, das ist doch alles nichts, der Anwalt des großen Ks stochert im Nebel draußen | Fête de la Victoire | französische Mittelständler mit ihren Essensportionen, ich bin 2 Öltanks kennt auch keiner mehr, kein ZARTES LEUCHTEN, DICHTER DER ERDE, TOCHTER DER ANTIKE, PALAST DER EWIGKEIT, KOKETTE SINNLICHKEIT, ZARTE ROMANTIK, POESIE DER STILLE, vom Ehrgeiz zerfressen, Vorfreude auf den Pilzsarg, ausgelaugt, verlottert, verraten, verpeilt und vieles mehr! u.v.m. das Wort Vergrämungssprengung anläßlich der maroden Talbrücke bei Lüdenscheid, A45, Sauerlandlinie, fachmännisch in die Luft gejagt von diesem sympathischen Sachsen, gefiel mir gut, aber kein Bild will sich sich so nennen lassen, was man auch wieder versteht, und zwar: sofort.

Kein Thema, keine Krücken, keine Thema-Krücken.
Wir möchten nichts vermitteln.
Geh weg, laß uns in Ruhe.

ich werde es euch aufnötigen. könnt ihr gar nichts gegen machen.

Wenn ein Maler sagt, er „kann malen“ und deshalb sind die Bilder gut, wie ein Schriftsteller sagt, (oder über ihn gesagt wird), er „kann schreiben“ und deshalb sind die Bücher gut. Ist das natürlich ein Blödsinn. l e e r
auf jeden Fall zu unbestimmt

Schöne Grüße vom Aufbau.
Wir haben wenig Haltbares zu bieten.

(außer einem astreinen Pressetext)

4 Reaktionen zu “Zäh quält es sich heraus, ohne Sinn und Ziel”

  1. matumba

    https://www.youtube.com/watch?v=SaC9htnMBGE&ab_channel=ziggybollus

  2. Benvenuto

    this oppression born of uncertainty returns cyclically and each time it seems like the ultimate one.
    the body struggles and the activity stops while the fear of not having capacity grow.

  3. Christian

    Alles Gute zum Geburtstag (auch wenn das Jahr nicht ganz passt):
    https://m.youtube.com/watch?v=tCrrZ1NnCuM&pp=ygUTT3NjYXIgcGV0ZXJzb24gaHltbg%3D%3D

    Und zum Thema Alter im Vergleich dazu:
    https://m.youtube.com/watch?v=4QELTPwVNzg&pp=ygUTT3NjYXIgcGV0ZXJzb24gaHltbg%3D%3D

    🙂

  4. admin

    danke!

Einen Kommentar schreiben