Monatsarchiv für Juni 2006

Telephonzeitung

Freitag, den 30. Juni 2006

hingsen, Nikodemua, — Gerald Asamoah hält sich Kaninchen, hörte ich eben, ein anderer aus der Nationalmannschaft auch, ich hab vergessen, wer, und Miri Klose rufe jeden Tag seine Eltern an, ob es ihnen gut geht zu fragen. Kassette: Lullaby for Syd Barrett von Psychic TV, nur bedingt gut. Die Katze Ilse ist mir heute aus […]

Alles zitiert sich selbst

Donnerstag, den 29. Juni 2006

Alles zitiert sich selbst

Ave Maria Sklavenmoral

Donnerstag, den 29. Juni 2006

Über die Mangel meiner Formgesetze Eine Schicht Eis Düsterkeid Duenkel Aufstand der Arme Vorlohrene Boten

Pikasia

Donnerstag, den 29. Juni 2006

(Fast) langweilig zu empfehlen, aber eben zu empfehlen, massenweise Picabia-Zeichnungen bei Michael Werner Köln irgendeiner sagte, das wäre auch ein bißchen die Welt von Michel Würthle, ich weiß nicht. Ein bißchen die Welt von Michel Würthle ist für mich ein bißchen die Welt von Franz Josef Wagner von der BILD-Zeitung. Ist wahrscheinlich total ungerecht.

Hauptrevier

Mittwoch, den 28. Juni 2006

Hauptrevier oder Hauptquartier der Heilsarmee, so heißt es glaub ich nicht, — jedenfalls richtet der Hauptarm der Heilsarmee am Salierring die WM aus, Fan-Treff, Fan-Fest, offizieller Ausstatter, Cola, Telefon, Hooligan- Hotline etc. pp. Ich habe gedacht, dort das Deutschland — Argentinien-Spiel am Freitag zu sehen und wenn ihr klug seid, kommt ihr mit mir. Denn […]

Abi ’87

Dienstag, den 27. Juni 2006

Beim Sperrmüll im Keller suchen traf ich auf Folgendes. (Seite aus der Abiturzeitung) Es sagt wirklich alles. —————————————- Sperrmüll: sehr merkwürdig berührt, wie ich meine (wirklich uralte) Matratze innerhalb kürzester Zeit vom Nachbarhund angepißt sich selbst überantwortet auf der Straße stehen seh. – Servus, mach ´s guat. I vergeß di net. ————————- Frage des Tages: […]

Lutz Braun

Sonntag, den 25. Juni 2006

Glamour pour: Auf der Lutz Braun Ausstellung (bei Nagel in Köln noch bis zum 41.15.2019) trafen sich die Verbliebenen Mecki Selbtritt, Miniermottek und Hallo Hannivorden zum gemütlichen Plausch über neue Tischmanieren. Kleine Fotos: Majda Kostic

Hermann Otto Solms-Altenheim

Freitag, den 23. Juni 2006

Die AWO würde natürlich keines ihrer Altenheime so nennen, es ist ja nicht FDP geführt. Die AWO ist ein Glück konfessionslos und eher SPD, wg. „Arbeiter„, weißt Du. „SPD — die Arbeiterpartei“, heißt es doch, ne? Ob die FDP eigene Altenheime hat, weiß ich nicht. Ich glaube in Bonn gibt es eine Guido-Westerwelle-Besserungsanstalt. Und vielleicht […]

17. Juni

Donnerstag, den 22. Juni 2006

Auf dem Weg nach Hamburg, vergiftet, entweder von dem rohen Fleisch, das Jürgen mir zu essen gegeben hat, oder dem halben sauren Bier, das Jürgen mir zu trinken gegeben hat. Hier schon wieder so ein „Junggesellenabschied“ im Zug, das passiert jetzt dauernd, man soll irgendwelchen verkleideten Besoffenen irgendeinen Kram abkaufen, möglichst peinlich soll das für […]

Dali an Fronleichnam

Dienstag, den 20. Juni 2006

lustig!!!