Monatsarchiv für Juli 2011

The Wise Man doth not hoard. The more he giveth, the more he hath

Mittwoch, den 27. Juli 2011

Einer der härtesten Sätze der Welt, dachte ich beim ersten Sehen.
Unter dem Titel STYRIA BIZARRE übermittelt an den Indischen Winzer entweder von Abgeordneten des ehemaligen Waldschreibers aus Feistritzwald, Forsthaus Frauenwald, oder von einem Mitarbeiter des Systems (”die Mutter”) Brueterich. (ich tippe auf jemanden von ganz oben.)
*
Die Lieskes, mit denen ich Identität teile auf facebook, haben […]

Eden

Sonntag, den 24. Juli 2011

Teil III
18.7.

Wanderung und Besichtigung von EDEN am 21.7.11
Sehr geehrte Frau Eichwald,
hiermit bestätigen wir den Eingang Ihrer Mail und freuen uns über Ihr Interesse an unserer Siedlung. Wir müssen Ihnen jedoch mitteilen, dass die Genossenschaft noch bis zum 29.07.2011 urlaubsbedingte Schließzeiten hat.
Sie können sich jedoch gerne mit Ihrem Anliegen an […]

Krauss Maffei

Montag, den 11. Juli 2011

Altertümlich ein Feld mit Gladiolen
Zwei kleine Esel auf der Weide
Liebherr Bagger
Als die Klimaanlage ausgefallen ist blieb ich einfach sitzen und wechselte nicht das Abteil, wie die korpulente Schaffnerin bei 30 Grad mit nassen Haaren und rotem Gesicht, sonst aber ganz ruhig ganz nebenbei, empfohlen hatte.
† (plötzlich Wolkenbruch bei Erlangen. Als führe der Zug durch […]

Eigentlich sollte ich einen Kreis von tiefen und zarten Menschen um mich haben, welche mich etwas vor mir selber schützten und mich auch zu erheitern wüßten

Samstag, den 9. Juli 2011

Petermann, geh du voran. Du hast die schönsten Stiefel an.