Der Dämon sitzt alleine im Folterkeller und wartet auf Kundschaft


Die Strangsanierung rückt näher. Im Hinterhaus reißen sie das Holz heraus und werfen es aus den Fenstern in zwei beige Container im Hof, auf denen DARE steht. Qualmwolken aus Staub, unangenehm dumpfe Bohrgeräusche. Das Fahrrad haben sie mit den anderen auf einen Haufen zusammengeschoben.

Situation im Vorderhaus schwer einzuschätzen. Gestern um 22 Uhr 30 war bis auf meine und eine weitere Wohnung alles finster. Von mindestens drei Mietparteien ist bekannt, daß sie gegenüber in den Neubau gezogen sind, zu ähnlichen (guten) Konditionen. Plus dort Fußbodenheizung.
Obwohl sie jetzt nur 50 Meter weit weg wohnen, habe ich seit ihrem Auszug im letzten Sommer keinen von ihnen mehr irgendwo gesehen.

_______________________

Die mißlungenen Skulpturen im Wald aussetzen.

Nachlaß wird nicht gewährt.


_____________

Gute Laune: Wäscherinnen
von Jürgen Böttcher/Strawalde

20.1.21
Seit 14. Januar Fitness-Tracker im Einsatz, der gestern ausgetauscht wurde weil er zu ungenau maß. Die Herzfrequenz stieg auch bei größeren Anstrengungen nicht über 80, etwa beim Flakturm hochgehen. Dann wieder registrierte er es plötzlich doch, meldete 150 bpm, übertrug die Daten aber nicht.
Der Neue (Huawei Honor Band 5, 36 Euro), scheint genauer und zieht gleich andere Saiten auf: Du bist um 2 Uhr 38 eingeschlafen, das ist etwas spät. Versuche zwischen 22 und 6 Uhr zu schlafen.

Hupen zwecklos — Fahrer von Peking ferngesteuert.

________________

Jetzt auch das nochmal hören. I love it.
Zwischentöne mit Professor Thomas Heise.

Daß die Wiener sich das gefallen lassen. Diese vielen Professoren aus Berlin an ihren Bildungsstätten!

19:02
Robinette klingt wie ein kleiner Tischstaubsauger.

Einen Kommentar schreiben