Im Nordbad

nordbad1.jpg  nordbad2.jpg

Angst

____________________________________________

München, 9.12.09

Texte über Texte über Texte, die sich auf Texte beziehen, die über die Welt gehandelt hatten und nicht auf Texte, die über die Welt gehandelt hatten. Den Unterschied wollen wir bitte sehen.

[was? – Der Bezug auf sprachlich Verfaßtes einerseits und nicht sprachlich Verfaßtes (Welt) andererseits]

#lehrer

Das pädagogisierte Studium läßt nicht zu, daß man dahingeht wo es einen aus Gründen, die man nicht durchschaut, hinzieht, das aufsucht, was man nicht versteht, wo es [erstmal] eigentlich keine Belohnung gibt, keine Anwendung, keine Effizienz, keine Punkte, nichts. Der Verlust ist unermeßlich. blabla

Dann gehe ich in der Wohnung hin und her, suche studenlang die verdammten Halsschmerztabletten und sage halblaut Lehrersätze vor mich hin: Freundchen, Freundchen. Du tust dir doch selbst keinen Gefallen damit.

Auf die Frage, was denn die Bundeswehraufkleber auf dem Computer, Nato-Tüte usw. bedeuten? Entspränge dem Wunsch, ein bißchen unangenehm rüberzukommen. Noch mehr Ehrgeiz möchte ich darauf verwenden, als möglichst faul und ungebildet zu gelten.

10.12., 8:44

Jetzt hatte ich überlegt, ob ich bevor der Zug kommt nochmal zum Nordbad fahren kann, aber es ist zu wenig Zeit und ich muß dreckig nach Hause fahren. In Berlin merkt es ja keiner, aber in München schon.

Die Innenarchitekturstudentinnen klappern schon seit halb acht mit ihren Stiefelchen und die Putzfrau schaute mich an, als läge ich nackt in ihrer Küche.

diefenbachsaeule.jpg  d-detail.jpg  konzert-zur-revolution.jpg   schweine.jpg

Das Kamerunstück war ganz okay. Am besten seine Rede am Ende als Diefenbach/Gusto-Gräser artiger Monte Verita Outsider auf dem Marienplatz im Film. Möglicherweise der beste Text des Abends. Die richtigen Schauspieler mit ihrer blöden Schauspielerintonation am schlechtesten, bzw. kriegen alles kaputt.

Beim Rausgehen ein Paar um 60, 65, hatten es sich irgendwie wilder vorgestellt. Es war mein erstes Mal auf der Maximilianstraße. Ich habe so eine Härte vorher noch nirgendwo gesehen.
___________________________
Hätte ich ja wohl kennen können:       Positionen          

,

Ich freue mich schon auf die neue Tocotronic-Platte.

tocotronic-merchandise.jpg

12 Reaktionen zu “Im Nordbad”

  1. admin

    krass: Muddi ist mit der neuen Schwester in der Dresdner Frauenkirche bei einer Tellkamp-Lesung! Lothar de Maiziere ist auch da.

  2. admin

    Joachim, du Wichser, schreib mir doch auf deutsch.

  3. zwanzig

    habe heute im seminar gesagt, sie mögen beim herausgehen bitte nicht auf den tisch kacken, bin nun unsicher, ob das eine relevante formulierung war und/oder ob die kinder (blaues mänderle!!) nun fäkalanalysen betreiben, a la zizek(a)???? paidagogos = sklave!!!!!!grüß‘ ausm k.

  4. admin

    Zwanzig!
    Wie heißt dein Seminar und wie alt sind die Teilnehmer? Bitte nicht lügen.

  5. alleine irren

    hab heute im seminar gesagt, dass man das verschieben müsse wie ein mobile auf rollen, nur wie komisch, dass es dann ausgerechnet über dem barocken trauerspiel zum stehen käme. hab nicht gewusst, was ich damit meine. konnte mich nicht konzentrieren. die ganze zeit nicht. krümmte mich, der pulli war orange. bitte das nächste mal besser. und über weihnachten alle: gryphius lesen.

  6. per

    Gryphi, Gryphi! Damals wußte man noch mit Ypsilonnen umzugehen. „Purrr purrr purrr“ heißt es z.B. im „Peter Squenz“, da kommt zwar kein Y drin vor, aber dafür hat Gryphius damit eines der beliebtesten Apple-Systemgeräusche vorausgesehen!

  7. zwanzig

    wenn der pulli orange ist, so kann man wenigstens unkonzentriert an zazie denken, das sollte ich auch tun. ansonsten kann ich mich im seminar nie
    konzentrieren, wenn die alle immer so erwartungsfroh-erwecktbarock gucken!!
    und sonst ja: schimpfspiele !! und ‚tränen in schwerer krankheit‘ (1663) !!!!
    weil sonst nur krümmung und kein überleben, kein, kein, kein. und die jesuiten, die auch.

  8. admin

    „föllig überzogen selbst wen man halb östereich bei legt.“

    Der Geländewagen von Thomas Bernhard wird gerade bei ebay versteigert.

    endet

    13. Dez. 2009  22:02:23 MEZ

  9. admin

    Fragen & Antworten Beantwortet am
    Frage: JEDER HALBWEGS GEBILDETE weiß, daß Bernhard zu den bedeutendsten Autoren im 20. Jh. gehört. Erstausgaben u. signierte Bücher erzielen Höchstpreise, oft weit über Goethe, Hesse usw. Künstlerdevotionalien u. -reliquien werden seit der Aufklärung gesammelt u. dafür Liebhaberpreise bezahlt. Im Theatermuseum Wien gab es eine Ausstellung, die sich solchen Dingen widmete. So ein Liebhaberstück ist der Suzuki: Wer ein billiges Auto möchte, kann zum Gebrauchtwagenhändler gehen und die Gebrauchtwagenhändler u. Autobastler die billig irgendwelche Schrottschüsseln u. Ersatzteile zusammenkaufen, könnten eigentlich beim Lesen der ersten 3 Zeilen erkennen, daß dies nichts für sie ist und sich die peinlichen, höchst blamablen Anfragen u. Kommentare sparen. Aber gegen die Dummheit ist kein Kraut gewachsen u. es ist unterhaltsam zu sehen, dass sich gerade wieder um Bernhard die BORNIERTHEIT offenbart. Früher od. später wird der Suzuki seinen Liebhaber finden. Gratulation zum Angebot u. viel Glück! 10.12.09
    Antwort: vielen dank für ihre OFFENBARUNG DER BORNIERTHEIT – ich glaube, schöner hätt ich das selbst nicht sagen können. beste grüße aus salzburg, andreas kuntner
    Frage: Hallo Herr Leichenfledderer, ich nehme den Wagen für 4000,-! 10.12.09
    Antwort: werte/r „halbsauufftoast“, 4000,- äpfel, birnen oder kamele? uawg, mfg kuntner
    Frage: Zunächst einmal danke für SEHR GEEHRTER HERR FLATZ, aber an dieser Stelle möchte ich dringend richtigstellen, dass ich der wirklich NICHT bin. Nur, es sollte doch jeden, der Ihr Angebot halbwegs gewissenhaft prüft, sich die Frage stellen, wie kann es sein, dass dieses Fahrzeug am 26.04.1988 zugelassen wurde, Herr Thomas Bernhard am 12.02.1989 gestorben ist und in dieser wirklich kurzen Zeit von einem damals schon schwerkranken Künstler insgesamt 131.000 für DIESEN Fahrzeug zurückgelegt wurden?? Waren SIE damit unterwegs, der Museums-Direkter, das ehelmalige Personal von Herrn Bernhard, der Bürgermeister des letzten Wohnortes, eine Fan-Gemeinde von Herrn Flatz oder wurde er an eine Autovermietung weitergereicht? Also, also ziemlich dubios. Und wie lautet dann von Ihnen eine glaubwürdige Erklärung?? Grüße aus München vom Duenenfuchs 10.12.09
    Antwort: LESEN GEFÄHDET DIE DUMMHEIT! – werte/r duenenfuchs! – in der artikelbeschreibung finden sie detailliert angeführt: „Anmeldung Thomas Bernhard am 27. April 1988 – Abmeldung am 16. März 1989. Von 16. März 1989 bis 9. Mai 2007 angemeldet auf Dr. Peter Fabjan und Harald Freumbichler (Thomas-Bernhard-Nachlaßverwaltung GmbH). Der Suzuki war im Thomas-Bernhard-Haus ausgestellt und diente der Thomas-Bernhard-Nachlaßverwaltung GmbH (Dr. Peter Fabjan) zwanzig Jahre als Nutzfahrzeug zur Betreuung der abgelegenen Häuser Bernhards.“ – bitte beachten sie auch die abbildungen – alles schön zu sehen !!! – mfg kuntner
    Frage: also ich muß mich da an schliesen föllig überzogen selbst wen man halb östereich bei legt ist das noch zu teuer es gab mal einen östreicher der auch in deutschland viel erreichen wollte sorry aber las den wagen dort wo er ist schließ den schuppen ab und schmeiß den schlüssel weg. 09.12.09
    Antwort: werte/r bolle19570! tut das weh? uawg, mfg kuntner
    Frage: bin ich froh das herr bernhard bereits unter der erde ist… er würde sich im grabe umdrehen wenn er wüsste um welchen günstigen preis sie dieses auto verschleudern…. aber spass bei seite… verschenken sie dieses auto nicht 09.12.09
    Antwort: wertes ebay-mitglied kfzservice03, ich bedanke mich für ihren sehr aufschlußreichen kommentar! mit den besten grüßen andreas kuntner
    Frage: Schriftsteller hin oder her, aber dieser Preis wäre nicht mal erzielbar, wenn der Erstbesitzer Michael Jackson oder Michael Schumacher wäre!! Und dafür, dass es sich um ein Museumsfahrzeug handelt, hat er doch einen sehr gebrauchten Zustand. Dieses Auto ist nicht besser oder interessanter als jeder andere 87er SJ. Sorry, aber der Preis ist vollkommen übertrieben. gruß 09.12.09
    Antwort: wertes ebay-mitglied scheunenoli, bernhard sagte: „Meine Übertreibugskunst habe ich so weit geschult, daß ich mich ohne weiteres den größten Übertreibungskünstler, der mir bekannt ist, nennen kann.“ … mfg kuntner. ps. im übrigen tut es mir leid, daß Michael Jackson oder Michael Schumacher nichts hermachen…
    Frage: Hallo, ich dachte schon, ich hätte meinen letzten Samurai zu teuer bezahlt, aber wenn ich diesen Preis lese, hab ich wohl ein günstiges Stück erwischt! Und das mit „Niveau“ sollten gerade Sie für sich noch einmal überdenken! Wer zu diesem Preis einen Samurai kauft, macht bestimmt die Jacke hinten zu, und Sie kommen sicher ins Guinness-Buch! 09.12.09
    Antwort: liebes ebay-mitglied manfredwebersurfen, das hatten wir doch schon, oder? mfg kuntner
    Frage: wir hatten schon einmal im August d. J. „korrespondiert“. Ich hatte mich damals u. a. erkundigt, ob Sie die Preisangabe in EURO versehentlich eingesetzt haben und eigentlich Ihre alte Landeswährung Schillinge meinen. Es soll ja noch diverse Bestände davon geben! Wo ist denn Ihr einziger Bieter vor ein paar Wochen geblieben? Vermutlich ein Spaßvogel?! Aber noch einmal: Es liegt mir fern, respektlos über lebende oder bereits verstorbene Künstler aus Österreich zu sprechen. Nach wie vor bin ich ein Fan von Ihrem Landsmann – und Künstler – Wolfgang Flatz. Grüße aus München 09.12.09
    Antwort: sehr geehrter herr flatz, ich bedanke mich für ihren unterhaltsamen kommentar. mfg kuntner
    Frage: blöde frage ist der Susi irgendwie vergoldet? oder wo kommt der preis her? hatte einen Wagen von JFK selbst den hab ich zum normalpreis verkauft! Wahnsinn manche glauben wirklich es steht jeden Tag ein Blöder auf! mfg. 09.12.09
    Antwort: lieber pc-pannendienst-vb, ich bedanke mich für ihren unterhaltsamen und sehr aufschlußreichen kommentar! das mit JFK war vermutlich nicht sehr intelligent… mit den besten grüßen andreas kuntner
    Frage: Hallo, ich dachte schon, ich hätte meinen letzten Samurai zu teuer bezahlt, aber wenn ich diesen Preis lese, hab ich wohl ein günstiges Stück erwischt! Und das mit „Niveau“ sollten gerade Sie für sich noch einmal überdenken! Wer zu diesem Preis einen Samurai kauft, macht bestimmt die Jacke hinten zu, und Sie kommen sicher ins Guinness-Buch! 07.12.09
    Antwort: liebes ebay-mitglied manfredwebersurfen, ich bedanke mich für ihren unterhaltsamen und sehr aufschlußreichen kommentar! mit den besten grüßen andreas kuntner
    Frage: eigentlich grenzt das schon fast an betrug was sie da aufführen… auch wenn ein schriftsteller drinnen steht, rechtfertigt dies absolut nicht diesen preis…. viel spass beim verkaufen 04.12.09
    Antwort: wertes ebay-mitglied kfzservice03: ich biete hier ein museumsstück an – und keinen haveriewagen, mfg kuntner. ps.: niveau ist keine hautcreme! gute besserung!
    Frage: Ist schon komisch das aus einem Suzuki SJ 410 ein Samurai wird nach 20 Jahren 04.12.09
    Antwort: Bernhard steht auf der Aufnahme neben einem älteren Wagen, leider existiert kein Foto mit Bernhard und dem Samurai. – Der Samurai war Bernhards letztes Auto – und ihm das liebste (Zitat: Fabjan). Bitte beachten Sie die Abbildung des Typenscheines, danke. MfG Kuntner
    Frage: Hallo?? Haben sie sich da um 2 Komma stellen versehen, oder wie kommt der Preis zustande ?? Kaum zu glauben 04.12.09
    Antwort: wertes ebay-mitglied offroadfrevel, NIVEAU IST KEINE HAUTCREME. bitte lesen sie die artikelbeschreibung! mfg andreas kuntner
    Frage an den Verkäufer

  10. admin

    Twitter

    – mit Phantomprojekten hausieren gehen

     – aus taktischen Gründen unterbelichtet

    – Chaos-Tage der Forty-Somethings

  11. alleine irren

    hm, ich hätt hier ein tshirt, das mir nicht gehört. wollt das vielleicht jemand wegsteigern? nur wenige tausend euroletten, also acht. startgebot.

  12. admin

    Ich möchte heute noch was erleben. Aber nicht dahin, wo man erst anstehen muß und sich dann durchsuchen lassen. Und nicht die Gespräche der Mitanstehenden anhören und deren Blicke sehen müssen. Und dann drinne diesem unlustigen Sex-Terror ausgeliefert. Wenn nicht fast alles am Tanzen gehen so blöd wäre, heute oder auch heute vor 20 Jahren, ginge ich so gerne tanzen. Vielleicht gibt es was, was ich nicht kenne, wo es besser ist. ?

Einen Kommentar schreiben